Geschichte

Die Geschichte unseres Vereins beginnt im Jahre 1920, als sich in den damals noch selbstständigen Gemeinden Ober­ und Niedereisenhausen zwei Fußballvereine gründeten. In Obereisenhausen war dies der Verein "Edelweiß Obereisenhausen" , der die Vereinsfarben schwarz und weiß hatte und auf dem Sportplatz auf der "Brachehell" spielte.

In Niedereisenhausen entstand der Verein "FC Hardt" , der sich mit den Farben rot und grün schmückte und auf dem Platz auf der Hardt spielte.
Beide Vereine waren nicht gerade befreundet, was bei benachbarten Dörfern keine Seltenheit ist. Es gab immer wieder prickelnde und zum Teil auch hassgeladene Duelle, bei denen mal der eine, mal der andere gewann. An eine Vereinigung war in der Zeit von 1920 bis 1945 nicht zu denken, da vorallem "Edelweiß" sehr erfolgreich und zum Teil auch höherklassig spielte.

Weil beide Vereine während des zweiten Weltkrieges zum Teil auseinander fielen, wurden sie nach dem Krieg neu organisiert und der Spielbetrieb neu aufgenommen. Der FC Hardt fusionierte kurz nach dem Krieg mit dem SV Silberg, da ein Mangel an Spielern herrschte.
Am 21.11.1952 war es dann soweit. Der FC Hardt und "Edelweiß" entschlossen sich, endlich zu einem Verein zu fusionieren. Von nun an traten beide Vereine unter dem Namen "Spielvereingung 1920 Eisenhausen" auf. Die neuen Vereinsfarben waren rot und schwarz, wobei die Farbe rot aus den ehemaligen Farben des FC Hardt und die Farbe schwarz aus dem schwarz weiß der Obereisenhäuser stammt, so dass auch dort Einigkeit herrschte.
Gespielt wurde von nun an auf dem neuen Niedereisenhäuser Sportplatz auf dem "Saurüssel". Hier wurde sich in einer kleinen Hütte umgezogen und es gab schon einen kleinen Verkaufsstand in dem Würstchen und Getränke verkauft wurden. Zum Duschen ging es nach den Spielen dann in das Vereinslokal "Zum Anker", hier wurden auch die Spielersitzungen abgehalten.

In den achziger Jahren wurde auf dem "Saurüssel" mit dem Bau eines neuen Sportheims begonnen, das heute im Mittelpunkt des Vereinslebens steht. In den darauffolgen Neunzigern kam dann Licht ins Dunkel des Ascheplatzes, weil von nun an eine neue Flutlichtanlage in die Höhe des Eisenhäuser Himmel ragte.
Zu Beginn des neuen Jahrtausends entschloss sich der Verein die Wiese unterhalb des Ascheplatzes zu nutzen und begann mit dem Bau eines Rasenplatzes. Dieser ist schon seit einigen Jahren fertig und sorgt so für etwas Bundesliga Flair in Steffenberg.
Alles in allem haben wir mit den beiden Plätzen und dem neuen Sportheim optimale Bedingungen um den Fußballsport sowohl im Sommer, als auch im Winter ausüben zu können und haben somit eine der besten Sportanlagen im Altkeis Biedenkopf.
Ab dem Jahr 2008 wurde es immer schwieriger im Seniorenbereich einen reibungslosen Spielbetrieb der I und II - Seniorenmannschaft sicher zustellen. Man strebte Versuche an eine SG zu bilden, zunächst mit dem Nachbarverein SV Steinperf und als es hier zu keiner Einigung kam mit dem Nachbarverein SV Hörlen. Aber beide Versuche scheiderten.

Nach dem sich etwa zeitgleich auch die damalige Jugendspielgemeinschaft ( JSG ) Steffenberg auflöste, schlossen sich zunächst einzelne Jugendspieler des SV Silberg unserem Verein an. Die so geknüpften zarten Bande zwischen dem SV Silberg und der Spvgg.1920 Eisenhausen wurden dann in der Saison 2009/2010 durch die Gründung einer JSG Eisenhausen/Silberg gefestigt.

Mit der Saison 2012/2013 ist aus diesem zarten Pflänzchen auch eine Fusion des Seniorenspiel-betrieb erstanden, die SG Silberg/Eisenhausen war geboren. Ab diesem Zeitpunkt spielen unsere Senioren in einer Spielgemein-schaft mit dem SV Silberg zunächst in der A - Liga Biedenkopf.
Im ersten Jahr des Bestehen der SG Silberg/Eisenhausen wurde schon der dritte Tabellenplatz in der A - Liga Biedenkopf erspielt, ein Erfolg der zweifelsohne der gemeinsammen Jugendarbeit zu verdanken war.

In der Saison 2013/2014 wurde schon im zweiten Jahr der SG der Aufstieg in die Kreisoberliga Marburg geschafft und seit dem spielt die I - Mannschaft der SG Silberg/Eisenhausen in der KOL - Marburg und die II - Mannschaft in der B - Liga Biedenkopf.


Seniorenmannschaft KOL und B-Liga SG Silberg/Eisenhausen Saison 2015/2016


Neuzugänge der SG Silberg/Eisenhausen zur Saison 2015/2016



Copyright © 2015. All Rights Reserved.