Willkommen auf unserer Webseite

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Spielvereinigung 1920 Eisenhausen e.V.



NEWS



    


Jetzt anmelden zum Sportabzeichen 2019!!

Weitere Info unter Abteilungen  --> Volleyball/Turnen!!


SG S/E II gewinnt mit 5:4 gegen SV Wolfgruben/Wilhelmshütte

Versöhnlicher Abschluss zum Saisonausklang. Mit 8. Siegen, 3 Unentschieden und 15 Niederlagen beendet die SG/SE II die Saison auf Tabellenplatz 10 (52:80 Tore).Außerdem stehen wir auf Platz 1 der Fair-Play Tabelle der B-Liga mit 31 Gelben Karten. Gelb-Rot oder Rot gab es kein einziges Mal!

 Die Torfolge zum letzten Spiel: 1:0 Janik Riffert, (3.), 1:1 + 1:2 Mikail Cetinkaya (16. und 20.), 2:2 Jan Theis (39.), 2:3 Ayhan Babayigit (43.). Nach dem Wechsel trafen zum 3:3 Tim Hermann (68.), 3:4 Alper Ergin (74.), 4:4 Janik Riffert (88.) und zum 5:4 Stefan Kamm (90.)

 4:2 Sieg zum Saisonabschluss gegen Türk Gücü Breidenbach

 Cihan Bicin eröffnete (0:1, 20.) und beendete (2:4, 90.) den Torreigen beim vorerst letzten Auftritt der Türken in der KOL Nord. Ging man mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeit, so gelang es nach dem Seitenwechsel die Chancen in Tore umzumünzen. Nino Crispino erzielte den 1:1 Ausgleich (60.), ehe Matthis Hofmann seine Saisontreffer 25 und 26 erzielte (2:1, 68. und 3:1, 83.). Dominic Blöcher machte in der 87. Minute mit dem 4:1 alles klar!

Matthis Hofmann ist Torschützenkönig der KOL Nord mit 26 Treffern!!

 Die SG S/E beendet damit die Saison dank einer Bärenstarken Rückrunde auf dem 8. Tabellenplatz (13 S, 7 U, 12 N, 69:69 Tore) 


SG S/E II gewinnt 10:0

10:0 Kantersieg für die SG S/E II in Eckelshausen. Jannik Riffert (12.), Kim Becker (24., 36., 45.), Alois Nispiel (31.), Tim Hermann (33.) Dominik Fritsch (62.), Jan Theis mit einem Elfer (68.) und Aaron Schwarz (72., 80.) erzielten die Tore.

Am letzten Spieltag empfangen wir den SV Wolfgruben/Wilhelmshütte. Anpfiff am Sonntag den 26. Mai ist um 13:00 Uhr

Remis in Wehrda

Die SG S/E trennt sich in Wehrda 1:1 Unentschieden.

Bereits in der 12 Minute wurde der  Wehrdaer Spieler Dominik Klein mit Gelb-Rot vorzeitig zum duschen geschickt. Leider konnten wir daraus kein Kapital schlagen. Mit 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

Trotz dreifach Wechsels in der Halbzeit ging Wehrda mit 1:0 in Führung durch Christoph Purbs (61.). In der 85. Minute gelang dann doch noch der lang ersehnte Ausgleich durch Dominic Blöcher.

Am letzten Spieltag am kommenden Sonntag treffen wir auf Türk Gücü Breidenbach. Türk Gücü steht bereits als Absteiger fest.


SG S/E II siegt mit 6:2

Zunächst gab es in der B-Liga das Duell gegen Türk Gücü Breidenbach II.

Verlief die erste Halbzeit ausgeglichen gelang in der zweiten Halbzeit dank Effizienz der verdiente Sieg.

Die 0:1 Führung der Gäste durch Kale Ibrahim (11.) glich Jan Theiss aus (19.). Der erneuten Führung durch Mehmet Aslan (37.) zum 1:2 folgte  kurz vor der Halbzeit das 2:2 durch Christian Vielhauer (44.).

Nach dem Seitenwechsel wurde die SG S/E II immer stärker und erzielte schließlich 4 Tore in Folge.

Die Torschützen waren Manuel Pitzer (54.), Tim Herrmann (57.) und Janik Riffert (76.), den Schlusspunkt setzte Aaron Schwarz (83.)

 

SG S/E gewinnt 8:2 gegen Eintracht Stadtallendorf II - Matthis Hofmann trifft 6 Mal!!

Verdienter Sieg gegen die Regionalligareserve. Super erste Halbzeit!

Bereits in der ersten Minute klingelte es zum ersten Mal. Matthis Hofmann erzielte sein erstes Tor, bereits 3 Minuten später stelle Colin Becker auf 2:0

Erneut war es Matthis Hofmann in der 16. zum 3:0 ehe ein Elfmeter den Gästen zum 3:1 Anschlusstreffer verhalf, Nicola Ruggieri (36.) der Torschütze.

Zweimal noch konnte Matthis Hofmann vor dem Seitenwechsel treffen und damit zur komfortablen 5:1 Pausenführung beitragen (39. und 44.)

Nach dem Seitenwechsel dann der fünfte Streich von Matthis Hofmann zum 6:1 (73.) Klemens Jakobi im Anschluss mit dem 7:1 (84.)

Mehmet Iman betrieb Ergebniskosmetik zum 7:2 (88.) ehe der immer noch Tor hungrige Matthis Hofmann seinen sechsten Treffer in der letzten Minute erzielte.

 

Matthis Hofmann ist damit Torjäger Nr.1 der KOL zusammen mit Pascal Blank von der SG Oberes Edertal mit jeweils 24 Treffern. Was für eine Leistung!

 Es sind noch 2 Spiele, für Matthis die Möglichkeit sich die Torjägerkanone zu sichern!

 

Am kommenden Sonntag (19. Mai) ist die SG S/E beim FV Wehrda zu Gast. Anpfiff ist bereits um 14:00 Uhr, die SG S/E II tritt beim SV Eckelshausen II an (13:00 Uhr)


SG S/E erkämpt Remis in Emsdorf

Starker Auftritt in Emsdorf. Nikolai Achenbach brachte uns in der 8. Minute in Führung, die Elias Biek in der 25. Minute auf 2:0 ausbaute.

Emsdorf benötige einen Elfmeter den Ramon Lauer in der 40. Minute zum 1:2 nutzte, er war es auch der kurz vor der Halbzeit den 2:2  Ausgleich erzielte (44.)

Nach dem Wechsel ging es hin und her, die letzten Minute mussten in Unterzahl bestritten werden (Nikolai Achenbach Gelb/Rot 88.).

Letztlich ein verdienter Punktgewinn in einem spannenden Spiel!

 Am Sonntag den 12. Mai treffen wir auf die zweite Garnitur des Regionalligisten Eintracht Stadtallendorf.

Stadtallendorf befindet sich aktuell im Abstiegskampf mit 27 Punkten (Platz 15). Anpfiff ist um 15:00 Uhr in Eisenhausen.

Das Hinspiel ging mit  6:2 verloren.

  

Das Spiel der SG S/E II in Lohra morgen findet nicht statt (Wertung für Lohra)!


2:1 Sieg gegen TSV Kirchhain

Heimerfolg gegen den Tabellennachbarn TSV Kirchhain in der KOL Nord.

Nikolai Achenbachs  in der 7. Minute , sowie Hüseyin Kalayci 2 Minuten später besorgten die frühe 2:0 Führung.

Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel gelang Kirchhains Turgay Kepenek das  2:1 (66.).

DIe SG S/E schaukelte den Sieg aber über die Zeit.

 

Damit haben haben wir mit Kirchhain die Plätze getauscht (9. Platz, 38 Punkte) und 4 Spieltage vor Saisonende den vorzeitigen Klassenerhalt erreicht!

Am kommenden Samstag (04. Mai) sind wir beim SV Emsdorf (3. Platz) zu Gast. Anpfiff ist um 15:30 Uhr. Das Hinspiel ging mit 1:3 verloren.

 

SG S/E II verliert gegen SSV Endbach/Günterod

Verdienter Sieg für den Relegationsanwärter. 2x Niklas Jochen (15. / 18.) sowie Elias Bothe (43.) trafen zur 0:3 Pausenführung für die Gäste 

Nach dem Wechsel erhöhten Silas Förster (62.) und Patrick Will (69.) auf 0:5, den 0:6 Endstand erzielte Jonathan Heuser in der 72. Minute.

Am kommenden Sonntag (05. Mai) sind wir zu Gast beim VfB Lohra (Platz 5), Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Das Hinspiel endete 0:1


SG unterliegt Michelbach mit 4:1

Am Gründonnerstagabend musste sich die SG S/E dem TSV Michelbach mit 1:4 geschlagen geben.

Es benötigte allerdings eines Elfmeters in der 45. Minute, den Alessio Cavanese zur 0:1 Pausenführung für die Gäste nutzte.

Nach dem Wechsel erhöhte Michelbach mehr und mehr den Druck und schraubte in der Folge durch Paul Christ (58.), Justin Gries (73.) und erneut Alessio Canavese (81.) das Ergebnis auf 0:4.

Matthis Hofmann gelang in der 92. Minute der Ehrentreffer zum 1:4 Endstand. 

Der TSV Michelbach hat nun die Tabellenführung in der KOL Nord übernommen. Wir stehen dank der starken Rückrunde mit 35 Punkten unverändert auf Platz 11.

Für uns geht es am Sonntag den 28. April um 15:00 Uhr gegen den TSV Kirchhain (aktuell  Platz 9.) weiter. Das Spiel findet in Silberg statt.

 Personelle Veränderung zur kommenden Saison

Statt der bisherigen drei Trainer, werden ab Sommer zwei Trainer in der Verantwortung stehen. 

Neben Maik Baumgart als Trainer wird Thorsten Theis als Co-Trainer, Trainer der zweiten Mannschaft sowie Torwarttrainer ab der nächsten Runde fungieren. Thorsten war bereits von 2008 - 2011 als Spielertrainer bei der SpVgg Eisenhausen tätig.

 Ein Crispino geht - einer kommt

Unser Innenverteidiger und Eigengewächs Nino Crispino wechselt zur neuen Saison zum Verbandsligisten FV 09 Breidenbach. Gleichzeitig können wir unseren ersten Neuzugang vermelden:

Maximiliano Crispino, jüngerer Bruder von Nino, wechselt zur neuen Saison vom A-Ligisten FC Angelburg zu uns.


SG S/E II erkämpft sich Remis gegen Gladenbach II.

Die 1:0 Führung durch Dominik Fritsch in der 59. Minute wurde zwei Miunten später durch Maxim Usinger ausgeglichen.

Über Ostern ist die SG S/E II spielfrei

Das nächste Spiel findet am 28. April um 13:00 Uhr in Silberg statt.

Gegner ist dann der SSV Endbach/Günterod, aktuell Tabellenzweiter und Aufstiegsaspirant

 

3:2 Heimsieg für Kreisoberliga-Team - Matthis Hoffmann erzielt alle 3 Tore 

Mit 3:2 wurde am heutigen Nachmittag der Tabellenvierte SC Gladenbach besiegt.

Die SG ging früh in Führung durch Matthis Hofmann (16.), Jan Kuhlmann gelang wenig später der Ausgleich (22.). Hofmanns zweiter Streich direkt im Anschluss (25.) konnte noch vor der Pause erneut ausgeglichen werden durch Jason Barth (35.)

Kurz nach dem Seitenwechsel (50.) handelte sich der Gästespieler Öszan Durgut die Gelb-Rote Karte ein, dies setzte bei den Gladenbachern jedoch zusätzliche Kräfte frei und man erarbeitete sich Chance um Chance. Letztendlich konnten wir diese Phase glücklicherweise schadlos überstehen.

Es dauerte letztlich bis zur 87. Minute ehe Matthis Hofmann seinen dritten Treffer markierte und die Zuschauer erlöste.

Damit konnte der erfreuliche Aufwärtstrend der Rückrunde weiter fortgesetzt werden.

 

Nächster Gegner am Gründonnerstag (18.04.) um 19:00 Uhr in Eisenhausen ist der noch in 2019 ungeschlagene Tabellenzweite TSV Michelbach (6 Siege in Folge)


"Zwote" verliert 0:4 in Allendorf

Verdienter Heimsieg für Friedensdorf/Allendorf, 2x Danny Rink (11./31.) sowie Michael Schmidt (67.) und Robin Fink (85.) schossen die Tore.

Punktgewinn in Röddenau für KOL Team

Die 1:0 Führung durch Matthis Hoffmann wurde kurz vor Schluss durch Nils Gaydos ausgeglichen (87.)

Am Sonntag treffen unsere Teams auf den SC Gladenbach I+II. Anpfiff ist jeweils um 13:00 Uhr und um 15:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Eisenhausen


Null Punkte  am Sonntag!

SG S/E II verliert mit 2:7

Nach der Führung von Jan Theis (11.) ging es  bergab in der ersten Halbzeit,  nachdem Oliver Weidner in der 16. und 44., sowie Hendrik Müller (28.)  Tristan Seipp (32.) und Lukas Cegledi  (43.) Biedenkopf bis zur Halbzeit  mit 5:1 in Führung schossen.

In der zweiten Halbzeit konnte man eine deutliche Steigerung auf Seiten der SG S/E beobachten, trotzdem musste man das 1:6 durch Hendrik Müller hinnehmen (61.). Dominik Fritsch verkürzte in der 70. Minute auf 2:6 ehe Oliver Weidner kurz vor Schluss (87.) den Endstand von 2:7 markierte.

Am kommenden Sonntag (07.04) treffen wir in Allendorf auf die SG Friedensdorf /Allendorf, Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Das Hinspiel ging mit 1:4 verloren.

 SG S/E I  verliert 2:4 nach 2:0 Pausenführung

2:0 zur Pause, gut gespielt und verdient geführt. Dominik Blöcher (40.) und  Elias Biek (44.) erzielten die Treffer.

Nach dem Wechsel nahm Erksdorf fahrt auf und traf durch Kevin Dippel (51. und 54.), Justin Pawelczyik  (60.) und Marco di Palma (64.) viermal binnen 15 Minuten.

Damit endet die Siegesserie von 4 Siegen in Folge

Gegner am Sonntag (07.04.) um 15:30 ist der TSV Röddenau. Das Hinspiel wurde mit 2:1 gewonnen. 


SG SE II verliert nach guter Leistung mit 0:3 in Steinperf 

Konnte die erste Halbzeit noch offen gestaltet und einige gute Torchancen heraus gespielt werden,  so schaltete der Titelaspirant nach dem Seitenwechsel einen Gang hoch und verteidigte somit seinen 5 Punkte Vorsprung auf Enbach/Günterod

Es dauerte allerdings bis zur 58 Minute ehe Felix Koch seine Farben in Führung schoss. Christian Pfeiffer (74.) und Kadrush Rreba (92.) besorgten schließlich den Endstand.

Am kommenden Sonntag ist der VfL Biedenkopf II (Platz 5) in Silberg zu Gast. Anpfiff am 31.03. ist um 13:00 Uhr 


 Besuch vom 20. März

 Anbei der Bericht des Hinterländer Anzeigers (von Sascha Valentin)

Fußballverein investiert 14000 Euro für automatische Mähanlage

Steffenberg-Niedereisenhausen (sval). Die Spielvereinigung Eisenhausen lässt ihren Rasenplatz künftig mähen, anstatt dort selbst Hand anzulegen – und zwar von drei Rasenrobotern. Diese zukunftweisende Entscheidung war dem hessischen Innenministerium eine Förderung über 3500 Euro wert, die Staatssekretär Stefan Heck nun überreichte. „Eine wichtige Leitlinie hessischer Sportpolitik ist die bedarfsgerechte und zeitgemäße Ausstattung der Sportanlagen für die Vereine“, sagte Heck bei der Übergabe der Bewilligungsbescheide. Dazu gehöre auch, dass der Sportbetrieb sichergestellt werden könne, so Heck weiter. Das war in Eisenhausen in den vergangenen Monaten zusehends schwerer geworden. Bisher wurde die Rasenfläche dort durch zwei Helfer gepflegt. Gesundheitsbedingt musste einer seinen Job nun aber an den Nagel hängen, erklärte Vorstandsmitglied Thomas Konitzer. Und für einen alleine sei es kaum möglich, die großen Flächen zu mähen. Deswegen hatte sich der Verein für die Anschaffung von Mährobotern entschieden. Aufgrund der Größe des Platzes wurde das aber kostspieliger, als gedacht. Denn eine Vermessung der Anlage ergab, dass zwei Roboter nicht ausreichen würden, um das Gelände flächendeckend bearbeiten zu können. Daher mussten es drei sein, erklärte Konitzer. Für den Verein bedeutete das Kosten in Höhe von rund 14000 Euro. Die Förderung durch das Ministerium trage zur Entlastung der Kasse sei, ergänzte er. Die drei Roboterhelfer leisten jedenfalls hervorragende Arbeit, wie auch Konitzers Vorstandskollege Kau-Uwe Dittmann feststellte. Der Rasen werde gleichmäßig geschnitten und durch das feine Gras gleich wieder gedüngt. Dadurch habe sich der Verein im vergangenen Jahr bereits eine Düngung gespart. Thomas Konitzer sieht die Spielvereinigung Eisenhausen mit ihrer Entscheidung ein wenig in der Vorreiterrolle. Denn auch andere Verein hätten zusehends Schwierigkeiten, Helfer zu finden, die sich um die Platzpflege kümmerten. Ihr Beispiel werde deswegen in den nächsten Jahren vermutlich immer mehr Schule machen, sagte Konitzer. 

 

Freuen sich zusammen über die Entscheidung der Eisenhäuser Fußballer: (v.l.) Kai-Uwe Dittmann, Christina Weber vom Sportkreis, Thomas Konitzer, Stefan Heck und Bürgermeister Gernot Wege mit einem der neuen Helfer im Vordergrund.


19.03.2019 UPDATE!! Besuch durch Staatssekretär Dr. Stefan Heck

 Am 20. März erhält die SpVgg Besuch in Form vom Hessischen Ministerium des Inneren und Sport, Herrn Dr. Stefan Heck.

Das ganze findet nicht wie angekündigt um 16 Uhr sondern um 18 Uhr im Sportheim statt.


17.03.2019

Zwei Spiele, 6 Punkte, Super Sonntag!

Derbysieg gegen SSV Hommertshausen

Im ersten Spiel des Tages fuhr unser B-Liga Team einen 2:0 Derbysieg gegen den SSV Hommertshausen ein.

Jonas Gerlach in der 22. Minute, sowie Jan Theis nach dem Wechsel (66.) waren die Torschützen. Hommertshausen schwächte sich mit 2x Gelb-Rot selbst (64. und 84.)

Am kommenden Sonntag den 24. März geht es zum Tabellenführer SG Holzhausen/Steinperf. Anpfiff ist um 15 Uhr in Steinperf. 

Das Hinspiel wurde nach starker erster Hälfte mit einer 2:0 Pausenführung noch mit 2:7 verloren. Wir freuen uns auf ein spannendes und faires Derby!

 

Viertes Spiel, vierter Sieg in Folge!

Den vierten Sieg der Rückrunde konnte im Anschluss die SG S/E  gegen die SG Oberes Edertal einfahren.

Bereits in der ersten Hälfte trafen Dominik Blöcher (12.) sowie Matthis Hoffmann mit seinem zweiten Doppelpack in Folge zu einer komfortablen 3:0 Halbzeitführung (29. und 45.). 

Im zweiten Durchgang gelang den Gästen der Anschlusstreffer durch Pascal Bank in der 51. Minute. Nach einer Gelb-Roten Karten für die Gäste (88.) war es schließlich Nikolai Achenbach der in der Schlussminute seinen ersten Saisontreffer markierte!

Damit stehen wir in der Rückrundentabelle vorübergehend auf Position 2 und sind Punktgleich mit dem Spitzenreiter der KOL, SG Lahnfels (15 Punkte)!! 

Am kommenden Sonntag den 24.03. ist unser Team der Kreisoberliga Spielfrei! 

Die nächste Partie findet erst am 31. März um 15 Uhr in Silberg statt. Dann freuen wir uns auf den Tabellennachbarn TSV Erksdorf. Im Hinspiel trennte man sich 1:1


 10.03.2019 

4:0 Erfolg gegen Blau-Gelb Marburg II trotz Wind und Sturm!

Auswärtssieg in Marburg, zum zweiten mal in Folge steht die Null!!

Dominic Blöcher in der 32. und 45. Minute vor dem Seitenwechsel, sowie Matthis Hofmann in der 54. und 64. Minute waren jeweils mit einem Doppelpack zur Stelle.

Dritter Sieg in Folge, den positiven Trend der letzten Wochen fortgesetzt und den Anschluss ans Mittelfeld hergestellt! Super Leistung Jungs!

 

Am kommenden Sonntag heißt der Gegner SG Oberes Edertal, (Platz 7.) die sich heute in ihrem Heimspiel knapp dem SC Gladenbach geschlagen geben mussten. 

Das Hinspiel konnte dank einer Steigerung in der zweiten Halbzeit nach 1:3 Rückstand noch mit 4:3 gewonnen werden. Spannung ist also garantiert.

Anstoß am Sonntag den 17.03. ist um 15:00 Uhr

 

2:1 Erfolg bei der SG Mornshausen/Erdhausenl!

 Einen Auswärtserfolg konnte die  SG S/E II heute Nachmittag bei schwierigen äußeren Bedingungen feiern. Ging das Hinspiel im September noch mit 1:9 verloren, gelang heute die Revanche, wenn auch etwas knapper im Endergebnis. 

Die Tore fielen alle erst in der zweiten Halbzeit. Den 1:0 Führungstreffer durch "Fußballgott" Florian Kreuzer (70.)  wurde nur wenig später durch Florian Roessler ausgeglichen (72.)

Jan Theis war es schließlich der unsere Farben in der 78. Minute auf die Siegerstraße brachte. Es war der erste Dreier in der Rückrunde!

Am kommenden Sonntag den 17.03. steigt um 13:00 Uhr das Derby gegen Hommertshausen in Eisenhausen auf dem Hartplatz. Hier könnte der zweite Sieg in Folge eingefahren werden. 

03.03.2019

Besuch durch Staatssekretär Dr. Stefan Heck

 Am 20. März erhält die SpVgg Besuch in Form vom Hessischen Ministerium des Inneren und Sport, Herrn Dr. Stefan Heck.

Für die Anschaffung eines Mähroboters wird Herr Dr. Heck eine Förderung persönlich überreichen. Das ganze soll um 16 Uhr im Sportheim stattfinden.

Wir freuen uns schon jetzt!


 02.03.2019

Wichtiger Dreier gegen Cappel!

 Ganz wichtiger Heimerfolg gegen Cappel. In einem hart umkämpften aber stets fairen Match, konnte der nächste Dreier eingefahren werden.

Das Tor des Tages erzielte Klemens Jakobi in der 39 Minute. Durch diesen Erfolg haben wir nun die Sportfreunde/Blau-Gelb Marburg II überholt und klettern auf Rang 11.

Am kommenden Sonntag ist das genau unser nächster Gegner. Anpfiff am Sonntag den 10. März in Marburg ist um 17:30 Uhr

Ein gelungener Start in die Rückrunde, so darf es weiter gehen.


 SG S/E II startet am Sonntag in die Rückrunde

 Rückrundenauftakt in der B-Liga für unsere zweite Mannschaft. Das Spiel findet am Sonntag, den 10. März  in Erdhausen statt. Gegner ist die  SG Mornshausen/Erdhausen (Tabelle Platz 8.). Anpfiff ist um 15:00 Uhr


24.02.2019

 Derbysieg zum Rückrundenauftakt!

 3 Punkte eingefahren, 90 Minuten gefightet und als Team verdient beim 6. der KOL Eckelshausen gewonnen!

 Die 1:0 Führung der Gastgeber durch Osman Özdemir (38.) konnte noch vor dem Seitenwechsel durch unseren Rückkehrer Dominic Blöcher egalisiert werden (44.)

Nach dem Seitenwechsel gelang Matthis Hofmann in der 52. Minute der Führungstreffer. Klemens Jakobi war es schließlich, der in der 89. Minute den Deckel drauf machte,

Aykut Babayigit gelang lediglich noch der Anschlusstreffer in der Schlussminute.

 Am kommenden Samstag (!) den 02. März um 15:30 Uhr haben wir die Möglichkeit gegen den direkten Tabellennachbarn FSV Cappel weiter Boden gut zu machen auf die Abstiegsränge.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Copyright © 2015. All Rights Reserved.