1:0 Sieg über Blau-Gelb Marburg II

Pflichtaufgabe erfüllt, 1:0 gewonnen, siebter Heimsieg der Saison. Das Tor des Tages gegen das tapfer kämpfende Schlusslicht erzielte Dominic Blöcher in der 11. Minute. In der zweiten Halbzeit sah Matthis Hofmann die Gelb/Rote Karte (65.), trotzdem gelang es die letzten Minuten das Ergebnis zu verwalten und die Punkte 28, 29 und 30 einzufahren.

Mit dem heutigen Spiel wurde die Vorrunde abgeschlossen, die Bilanz: 10S / 0U / 6N, 30 Punkte, 44:36 Tore, Platz 5 (im Vorjahr 4S / 4U / 8N, 16 Punkte, 28:39 Tore, Platz 13).  Ein Ergebnis was sich sehen lassen kann und hoffnungsvoll auf die Rückrunde blicken lässt!!

Auch für unser B-Liga-Team war es eine erfolgreiche Vorrunde. 6S / 3U /4 N, 21 Punke, 39:27 Tore. Der 6. Tabellenplatz bedeutet eine erhebliche Steigerung zum Vorjahr (3S / 2U / 8N, 11 Punkte, 23:45 Tore, Platz 10).


Scheine für Vereine - Wir sind dabei!!

Ab sofort ist es möglich die SpVgg Eisenhausen mit jedem Einkauf im REWE zu unterstützen. Entweder wie beschrieben direkt im Portal, über App oder die Belege direkt bei Thilo Achenbach abgeben.

>> Weitere Infos dazu findet ihr hier: >>


03.11.2019 - B-Liga: 3:2 nach 0:2 Rückstand, am Ende ein Punktgewinn in Allendorf

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die SG Friedensdorf/Allendorf bereits in Front. Alexander Schmitt markierte in der dritten Minute die Führung. Bereits eine Minute später erhöhte Danny Rink auf 2:0. Maximiliano Crispino verkürzte auf 1:2 (20.), ein Eigentor von Niklas Heyn bescherte uns  gar den 2:2-Ausgleich (22.). Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit 2:2 in die Kabine. In der 48. Minute erzielte Dominik Fritsch die 2:3 Führung für uns, ehe Alexander Schmitt seiner Mannschaft mit dem Ausgleich zum 3:3 das Unentschieden (56.) rettete. 


02.11.2019 - KOL:  2:6 Niederlage bei der SG Oberes Edertal

Bereits in der ersten Halbzeit gingen die heimstarken Gastgeber durch Sebastian Wack in Führung. Klemens Jacobi gelang in der 9. Minute der 1:1 Ausgleich. Danach übernahm die Oberes Edertal das Kommando und traf innerhalb von 10 Minuten 3x (2:1 Pascal Blank 16. / 3:1 Daniel Dithmar 21. / 4:1 Alexander Jung 25.). Das war auch der Pausenstand. Nach dem Wechsel bauten die Gastgebern die Führung durch einen Doppelschlag weiter aus (5:1  Yannik Blank 64. / 6:1 Daniel Dithmar 65.). Den Schlusspunkt setzte Matthis Hofmann zum 6:2 in der 83. Minute. Die SG Oberes Edertal setzt sich damit mindestens bis morgen an die Spitze der KOL.


 

 

 

 

 

 

 

Einladung zur Verleihung der Sportabzeichen

Wann: Sonntag den 17.11.2019 um 15:30 Uhr

Wo: im Ev. Gemeindehaus in Obereisenhausen (neben der Kirche)

Adresse: Kirchstr. 6; 35239 Steffenberg-Obereisenhausen

Wir würden uns freuen dich/euch zu dieser Familientag-Feierstunde begrüßen zu können.

  

 

 

 

DEINE HERAUSFORDERUNG   -   DU HAST ES GESCHAFFT

SV Eisenhausen - Abt. Turnen/Volleyball


27.10.2019 Zwei Auswärtssiege am Sonntag! Beide Teams klettern auf Rang 5.!!

4. Sieg in Folge! - Kaum war das Spiel angepfiffen, markierte Nikolai Achenbach die 0:1 Führung (2.). Bereits in der 12. Minute erhöhte Jannik Konitzer auf 0:2. Joshua Crumby verkürzte zum 1:2 für Momberg (18.). Patrick Motyka erzielte nach 30 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit die erneute Führung für uns durch Lukas Schneider (45.+1). Direkt nach den Wiederanpfiff schlug Jannik Konitzer (47.) erneut zu und erhöhte auf 2:4. Auf 3:4 konnte Felix Gies verkürzen (70.).In einer turbulenten Schlussphase gab es noch eine Gelb Rote Karte (90.+2. Nicolai Herrmann) gegen uns.

Durch den 9. Saisonsieg festigen wir Rang 5.

Wolfgruben mit 4 Platzverweisen, 0:5 Sieg Sieg in Wolfgruben - Bereits in der 14. Minute schwächte sich Wolfgruben mit einer Gelb/Roten Karte selbst. In der Folge erzielte Dominik Fritsch das 0:1 in der 41. Minute. Dies war auch der Pausenstand. Nach dem Wechsel konnte Yavuz Yildirim durch einen Elfmeter auf 0:2 (49.) erhöhen. Nur eine Minuten später gab es den nächsten Platzverweis für die Gastgeber. Erneut eine Gelb/Rote Karte (64.) gegen Wolfgruben und ein Elfmeter, den Felix Pitzer zum 0:4 verwandelte (65.), sowie 3 Minuten später das 0:4 wiederum durch Dominik Fritsch brachten die endgültige Entscheidung. Eine erneute Rote Karte für Wolfgruben (70.) sowie das 0:5 durch Jonas Gerlach bedeuteten schließlich den Schlusspunkt in diesem Match.

Durch diesen Sieg überholen wir Friedensdorf/Allendorf und klettern ebenfalls auf Rang 5.


19.10.2019 Doppelsieg am Samstag! SG S/E II fügt SG Dautphetal erste Niederlage zu, SG S/E I stoppt Serie von Hatzbach

Dominik Fritsch war der Matchwinner beim Heimsieg gegen den Tabellenzweiten SG Dautphetal. Bereits vor dem Seitenwechsel erzielte er beide Tore (35./41). Nach dem Wechsel erhöhten die Gäste den Druck und erspielten sich Chance um Chance. Dennis Jäckel gelang der Anschluss durch einen Elfmeter (65.). In der 86. Minute kassierten wir noch eine Gelb/Rote Karte. Dennoch gelang es den Sieg über die Zeit zu schaukeln.

Im Spiel gegen den SSV Hatzbach konnten wir einen weiteren wichtigen und verdienten Dreier einfahren. Nachdem es zur Halbzeit 0:0 gestanden hatte, ging es ab der 56. Minute rund. Zunächst traf Dominc Blöcher zum 1:0, Collin Becker erhöhte 4 Minuten später auf 2:0. Als Sercan Sarica in der 67. Minute auf 2:1 verkürzte wurde es wieder spannend. Klemens Jakobi, stellte nur 2 Minuten nach seiner Einwechslung für Matthis Hofmann, den alten Abstand wieder her (3:1, 74.). Der kurz zuvor ausgewechselte Hatzbacher  Alexander Lehberger sah wegen Beleidigung die rote Karte auf der Bank (78.). In der 90. Minute setzte Christian Achenbach den Schlusspunkt zum 4:1. Durch den dritten Sieg in Folge klettern wir auf Rang 5.


 13.10.2019 Zwei klare Siege am Sonntag in Frohnhausen

In der B-Liga konnte man einen deutlichen 7:2 Erfolg verbuchen. Bereits zur Halbzeit lag man mit 3:0 vorne, ehe man die Führung nach dem Seitenwechsel gar auf 7:0 ausbauen konnte. In der Schlussphase konnte die Heimelf noch Ergebniskosmetik betreiben. Damit belegen wir aktuell Rang 7 in der B.Liga.

Tore: 1:0, 6:0 Domink Fritsch (4./63.), 2:0 Tobias Schmidt (25.), 3:0 Christian Vielhauer (42.), 4:0, 5:0 Jonas Gerlach (50./55.), 7:0 Klemens Jakobi (75.), 7:1 James Wagner (82.), 7:2 David Herrmann (88.)

Auswärts gewonnen, zu null gespielt - ein überzeugender Sieg für unser Kreisoberliga-Team. Nikolai Achenbach (24.) und Dominic Blöcher (26.) stellten bereits vor der Halbzeit die Weichen auf Sieg, nach dem Seitenwechsel machte Collin Becker den Sack zu (62.). Durch diesen Sieg klettern wir auf Rang 6 mit 21 Punkten.


06.10.2019 Sieg in der KOL, Niederlage in der B-Liga

Im ersten Spiel des Tages gab es eine 1:6 Niederlage gegen den VfB Lohra. Bereits vor dem Seitenwechsel führte der Gast mit 0:2. Nach dem Wechsel keimte mit dem 1:2 kurz Hoffnung auf. Danach traf Lohra allerdings noch 4x. Die SG S/E II schwächte sich in der Schlussphase mit Platzverweisen.

Tore: 0:1, 1:5 Luan Ago (16./81.) 0:2, 1:3, 1:6 Julian Stenzel (26./69./87.) 1:2 Aaron Schwarz (52.) 1:4 Manuel Findt (63.)

Platzverweise: Yavuz Yildirim (90. Gelb/Rot) Florian Pankraz (90. Gelb/Rot) Julian Hofmann (90. Rot) 

3 Punkte konnte die SG S/E I nach einem 0:1 Rückstand verbuchen. Mit 3:1 wurde der TSV Kirchhain besiegt. „Ich bin begeistert von unserer überragenden kämpferischen Leistung. Den Ausfall von acht Leuten muss man erstmal verkraften. Die, die heute gespielt haben, haben sich zerrissen. So war es ein verdienter Sieg, auch wenn wir die erste Torchance erst in der 40. Minute hatten“, freut sich Florian Pankraz vom Spielausschuss über den wichtigen Heimsieg.

Tore: 0:1 Demir Cokovic (33.), 1:1 Nikolai Achenbach (82.), 2:1 Dominic Blöcher (87.), 3:1 Maximiliano Crispino (90.)


30.09.2019 SG Rennertehausen/Battenfeld – SG Silberg/Eisenhausen mit 5:2 (2:0)

Nach ausgeglichener Anfangsphase drückte die Heimelf ab Mitte der ersten Hälfte aufs Tempo und wurde belohnt, als Yannic Holzapfel nach einer Flanke von Fabian Hedderich per Kopf traf (23.). Marius Hirt baute nach Vorarbeit von David Blaumer den Vorsprung aus (35.). Nach Wiederanpfiff waren die Gastgeber noch nicht wieder wach, Till Schmidt nutzte dies zum Anschlusstreffer (47.). Doch die Antwort folgte prompt: Blaumer setzte einen Freistoß aus 25 Metern zum 3:1 in den Winkel (50.). Derselbe Spieler den Vorsprung auf 4:1 aus (58.). Siberg/Eisenhausens Sturmspitze Dominic Blöcher nutzte einen Ballverlust der Platzherren zwar zum erneuten Anschlusstreffer (78.), doch wieder folgte die Antwort der Gastgeber schnell: Francesco Deiana entschied mit seinem Tor nach Vorarbeit von Hirt das Match (82.)


29.09.2019 FC Kombach – SG Silberg/ Eisenhausen II 0:3 (0:0)

In einer mäßigen Partie legte Silberg/Eisenhausen am Samstag mehr Leidenschaft und Kampfgeist an den Tag und war so die Überlegene Mannschaft. Torchancen erspielte sich der Gast aber auch nur wenige. Collin Becker traf zu Beginn der zweiten Hälfte zum 0:1 (49.). Weitere Tore erzielten Maximiliano Crispino (72.) und Julian Hofmann (90.). 


22.09.2019 Derbysieg in der KOL, Remis in der B-Liga

Im Duell der B-Ligisten gab es ein 1:1 Remis gegen den SV Eckelshausen II. Den Pausenstand zum 0:1 erzielte Ismet Kaya (45.), den Ausgleich nach dem Seitenwechsel besorgte Jan Theiss in der 53. Minute. Wir stehen damit in der B-Liga auf Tabellenplatz 8 mit aktuell 9 Punkten.

Im Anschluss sahen die Zuschauer eine umkämpfte und bis zur letzten Sekunde spannende Partie im Derby gegen den SV Eckelshausen. Auf beiden Seiten gab es ein paar Chancen jedoch keine Vollstrecker. So fiel das Tor des Tages schließlich durch einen Elfmeter, den Dominic Blöcher in der 18. Minute zur Führung nutzte. Damit sichern wir Platz 6 mit 15 Punkten und verkürzen den Abstand auf Eckelshausen auf 1 Punkt.


15.09.2019 SG S/E I verliert nach Führung 1:4 gegen den SV Emsdorf, Zweite gegen Endbach beim 1:6 chancenlos

Nachdem es zur Pause 0:0 gestanden hatte, war es Nicolai Herrmann der unsere Farben in  Führung schoss. Direkt 2 Minuten später allerdings der Ausgleich und 10 Minuten später schließlich die Führung für Emsdorf. In der Folge mussten wir mehr riskieren und kassierten Treffer Nr. 3 und 4. Der Sieg fällt leider etwas hoch aus.

Tore: 0:1 Nicolai Herrmann (49.) 1:1, 4:1 Hasan Naziyok (51./82.) 2:1 Ramon Lauer (64.) 3:1 Martin Engelhardt (76.)

Favorit SSV Endbach/Günterod setzte bereits in der ersten Hälfte Akzente. Mit 4:1 ging es in die Halbzeit, nach dem Wechsel legten die Gäste noch zweimal nach. Den Treffer für uns erzielte Alois Nispel.

Tore: 0:1 Jonathan Heuser (7.) 0:2, 0:3, 1:5 Niklas Jochen (15./16./62.) 0:4 Sebastian Karl (26.) 1:4 Alois Nispel (44.) 1:6 Kevin Krenn (73.)


08.09.2019 - KOL - 2:1 Sieg nach Rückstand, Remis gegen SG Mornshausen/Erdhausen in der  B-Klasse

KOL - In einer spannenden Partie konnte der FV Wehrda am heutigen Nachmittag mit 2:1 besiegt werden. In der ersten Halbzeit gingen die Gäste mit 0:1 durch Julian Kraus (23.) in Führung. Nach dem Seitenwechsel gelang der Ausgleich durch Lukas Schneider (54.). Matthis Hofmann erzielte in der 77. Minute die 2:1 Führung. Beide Teams verloren in der turbulenten Schlussphase je einen Akteur mit Rot (SG: Nikolai Achenbach und FV: Robert Trappmann 92.)

B-Liga - Nachdem es torlos in die Halbzeit ging, brachte uns Maxi Crispino in der 57. Minute durch einen Elfmeter in Führung. Den Ausgleich und gleichzeitig den Endstand zum 1:1 erzielte Florian Rössler in der 69. Minute.


Am 09. September 2019 startet die Abteilung Turnen/Volleyball ein neues Bewegungsangebot für Frauen FASZIO®.

Unter der Leitung von Marion Pfeiffer (DTB- Kursleiterin FASZIO®-Training), beschreitet die langjährige „Montagsgruppe“ neue Wege in Richtung fasziales Training. Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

FASZIO® (© by FASZIO® education Gbr) ist ein ganzheitliches Körpertraining, das Muskeln und Faszien beansprucht, Stoffwechselprozesse im Körper ankurbelt und ausgleichend auf die Psyche wirkt. Somit hat es nicht nur leistungssteigernde Wirkung auf die körperliche Fitness, sondern wirkt sich auch spürbar positiv auf Gesundheit, Persönlichkeit und Ausstrahlung des Übenden aus.

Weitere Info hier 


01.09.2019 - Keine Punkte am heutigen Sonntag,  zum Abschluss der englischen Woche verlieren beide Teams

Beide Mannschaften mussten heute zeitgleich ran. Während unser KOL-Team zu Gast beim FSV Cappel eine 0:4 Niederlage einstecken musste, gab es auch für unser B-Liga-Team beim SC Gladenbach II mit 0:2 nichts zu holen.

Bereits in der ersten Halbzeit stellte der Tabellenzweite FSV Cappel mit 3:0 die Weichen auf Sieg. In der zweiten Halbzeit wurde mit dem vierten Treffer früh für die endgültige Entscheidung gesorgt.

Leider eine gebrauchte Woche für uns da beide Teams nicht punkten konnten.

Tore KOL: 1:0 Philip Naumann (15.) 2:0 Yannik Pohl (17.) 3:0 Fitim Braha (43.) 4:0 Tim Elmshäuser

Tore B-Liga : 1:0 Max Usinger (30.) 2:0 Noah Mulata (82.)


28.08.2019 - 2:4 Niederlage in Dreihausen im Abendspiel

Nach guter erster Halbzeit und zweimaliger Führung gab man das Spiel nach dem Seitenwechsel aus der Hand und musste sich letztlich verdientermaßen geschlagen geben.

Tore: 0:1 Matthis Hofmann (20.) 1:1 Oliver Jacob (26.) 1:2 Dominic Blöcher (29.) 2:2 Yanick Schleich (38.) 3:2 Jeremy Herbel (65.) 4:2 Joshua Janowski (88.)

Platzverweis: SG: Nikolai Achenbach (70. Gelb/Rot)


27.08.2019 - SG S/E II verliert gegen Vfl Biedenkopf II mit 0:3

Ging es mit 0:0 in die Halbzeit, so erwischten die Biedenköpfer in der zweiten Hälfte den besseren Start, bauten die Führung aber erst kurz vor Abpfiff auf 3:0 aus. Damit verliert die SG S/E II ihr erstes Saisonspiel trotz guter Leistung.

Tore: 1:0 Tristan Seipp (46.) 2:0 Hassan Kanjou (90.) 3:0 Yohannes Teklemariam Weldetinsae (90.+2)


25.08.2019 - 2 Siege, 17 Tore für die SG! Nächster Super Sonntag!

Im Derby der SG S/E II gegen den SSV Hommertshausen konnten wir einen 12:1 Erfolg feiern. Maxi Crispino erzielte 5 Tore! Damit gab es den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Tore: 1:0/2:0/4:0/6:0/12:1 Maximiliano Crispino (8./12./18./41./87.) 3:0/7:0 Tobias Schmidt (13./52.) 5:0/11:1 Stefan Kamm (25./83.) 8:0 Lukas Schneider (63.) 8:1 Manuel Hofmann (64.) 9:1 Luca Stenger (68.) 10:1 Lukas Becker (77.)

Die SG S/E I gewinnt mit 5:0 gegen den TSV Röddenau und bleibt damit die Torfabrik der KOL Nord!  Nachdem es zur Pause 2:0 Stand, konnte nach dem Seitenwechsel recht schnell der Deckel drauf gemacht werden.

Tore: 1:0 Matthis Hofmann (10.) 2:0 Klemens Jakobi (30.) 3:0 Christian Achenbach (52.) 4:0/5:0 Dominic Blöcher (59./87.)


18.08.2019 - 1:3 Niederlage in Gladenbach

In der ersten Halbzeit war Gladenbach stärker. So ging es verdientermaßen mit 2:0 für den GSC in die Halbzeit. Nach dem Wechsel fiel schnell gar das 3:0, trotzdem erarbeitete sich die SG einige gute Chancen. Gladenbach schwächte sich kurz vor Schluss mit einer Notbremse selbst (86.).  Außer dem 3:1 Anschluss wollte aber kein weiterer Treffer für uns gelingen.

Tore: 1:0 Sebastian Thomas (19.) 2:0/3:0 Marco Schott (43./51.) 3:1 Dominic Blöcher (87.)

Platzverweis: GSC: Yannik Veith (86. Rot) 


14.08.2019 - 6:1 Sieg in Richtsberg

Durch den zweiten Dreier im dritten Spiel klettern wir auf Platz zwei – direkt hinter Gladenbach. Richtsberg schwächte sich bereits in der ersten Halbzeit durch einen Platzverweis selbst.

Tore: 0:1 Dominic Blöcher (10.)  0:2/1:6 Robin Bögel (44./84.) 0:3 Matthis Hofmann (48.) 1:3 Imprachim Chousein (62.) 1:4  Klemens Jakobi (64.) 1:5 Jannik Konitzer (75.)

Platzverweise: BSF: Dennis Lepper (33. Gelb/Rot) Michael Rübe (88. Gelb/Rot)


11.08.2019 - 2 Spiele - 9 Tore - 6 Punkte, Erfolgreicher Sonntag für die SG S/E

Zunächst gab es in der B-Liga einen 3:1 Erfolg gegen den SSV Allna/Ohetal nach frühem 0:1 Rückstand. Alle Tore fielen bereits in der ersten Halbzeit

Tore: 0:1 Sven Schmidt (5.) 1:1 Tobias Schmidt (17.) 2:1/3:1 Maximiliano Crispino (21./30.)

Im Duell gegen den TSV Erksorf gab es einen verdienten 6:2 Erfolg! Die Entscheidung fiel allerdings erst nach der Halbzeit nachdem es hier 1:1 gestanden hatte

Tore: 1:0 Klemens Jakobi (24.) 1:1 Ingo Czyrewski (40.) 2:1 Nikolai Achenbach (48.) 3:1 Eigentor (59.) 4:1/6:1 Robin Bögel (62./85.) 5:1 Matthis Hoffmann (75.) 6:2  Lars Pfeiffer (86.)


07.08.2019 - SG verliert Saisonauftakt mit 3:5

SG Silberg/Eisenhausen – VfL Dreihausen 3:5 (2:3): „Wir haben verdient verloren, Dreihausen war griffiger. Wir haben unser Heil zu oft in langen Bällen gesucht“, resümierte Silbergs Sprecher Jürgen Kohlberger.

Tore: 1:0 Jannik Konitzer (11.) 1:1 René Preis (22.) 2:1 Klemens Jakobi (25.) 2:2/2:3 Elkahil Sahili (31./36.) 2:4 Timo Lorch (51.) 3:4 Robin Bögel (53.) 3:5  René Preis (75.)

Platzverweise: SG: Hüseyin Kalayci (65. Rot)  VfL: Elkahil Sahili (55. Gelb/Rot),  Rene Preis (77. Gelb/Rot)


31.07.2019 - SG verliert mit 0:1 gegen SC Gladenbach im Kreispokal

Insgesamt eine unglückliche Niederlage. In der ersten Halbzeit hatte Gladenbach mehr vom Spiel und ging kurz nach der Halbzeit verdient durch Leonard Möllert mit 1:0 in Führung (50.).

Nach der Führung wurde die SG stärker und hatte mehr vom Spiel. Man erarbeitete sich in der Folge einige Chancen, der Ausgleich wollte aber nicht mehr gelingen. Wir sind damit leider im Achtelfinale ausgeschieden.   


12.07.2019 - Die diesjährige Jahreshauptversammlung 2019 fand im Sportheim statt

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Armin Reichel geehrt. Holm Becker und Rolf Meissner jeweils für 40 Jahre, Jens Noll ist seit 25 Jahren Mitglied. Wir bedanken uns für die lange Treue!

Außerdem wurden die Top Torjäger Dominik Blöcher, Bester Torschütze Spvgg. 1920 Eisenhausen Senioren 1.Mannschaft, sowie Kim Oliver Becker, Bester Torschütze Spvgg. 1920 Eisenhausen Senioren 2.Mannschaft geehrt.

Den vollständigen Bericht zur JHV 2019 findet ihr unter Vorstand