Präsidium 2019/2020
(v.l.n.r. Thomas Konitzer, Detlef Blöcher, Thilo Achenbach, Roland Pitzer, Kai-Uwe Dittmann)
 
Präsidiumssprecher 
Roland Pitzer
Dautpher Weg 7,
35239 Steffenberg
Telefon: 06464/5827
 
Finanzen
Thomas Konitzer
 
Sportheim
Thilo Achenbach
 
Sportanlage
Detlef Blöcher
 
Spielbetrieb
Kai-Uwe Dittmann
 
Vorstand
Timo Kraus, Steven Acker, Tobias Kohl, Jonas Konitzer, Jannik Konitzer, Guido Theiss, Christopher Becker, Ralf Konitzer, Ilonka Rein
Stand Juli 2019

Bericht zur JHV 2019

 Am Freitag den 12.07.2019 fand im Sportheim Eisenhausen die 99 Jahreshauptversammlung der Spvgg 1920 Eisenhausen statt. Die Anwesenden wurden durch die Abteilungsleiter/in und die Verantwortlichen über das abgelaufene Geschäfts- und Sportjahr ausführlich informiert. Wie sollte es auch anders sein, nahmen hier die Berichte über den sportlichen Verlauf im Senioren und Jugendbereich und Gedanken, Vorschläge und Ideen zur Erhaltung, Verbesserung und Optimierung der Sportanlage und des Sportheim die größten Positionen während der Versammlung ein.


Ein weiterer großer Punkt auf der Tagesordnung waren die Neuwahlen. Hier waren sich alle Präsidiumsmitglieder einig und ließen sich gemeinschaftlich wieder zur Wahl aufstellen. Die Versammlung bestätigte die Präsidiumsmitglieder Roland Pitzer, Thomas Konitzer, Kai Uwe Dittmann, Thilo Achenbach und Detlef Blöcher jeweils durch Wiederwahl einstimmig.

Ebenfalls stellte sich der erweiterte Vorstand geschlossen hinter das Präsidium und bei nur einer Änderung wurden auch hier alle Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Die einzige Änderung wurde erforderlich weil sich der bisherige Jugendleiter, Marcel Chambre, aus beruflichen und persönliche Gründen nicht mehr zur Wahl stellte. Hier wurde Timo Krauß von der Versammlung als neuer Jugendleiter vorgeschlagen, Timo Krauß stellte sich zur Wahl und wurde bei eigener Enthaltung, gewählt.

So berichtete Kai Uwe Dittmann für den Bereich Spielbetrieb, das sich die 1. Seniorenmannschaft nach einer doch eher bescheidenen Vorrunde und der Überwinterung auf dem 13. Tabellenplatz in der zweiten Saisonhälfte enorm steigern konnte und war damit die viertbeste Mannschaft der Rückrunde. Mit dieser Energieleistung wurde in der Abschlusstabelle der 8. Tabellenplatz belegt. Unsere 2. Seniorenmannschaft musste leider unter dem zeitweisen Verletzungspech der 1. Seniorenmannschaft leiden, in dem sie immer wieder die Reihen der 1. Seniorenmannschaft auffüllen musste. 
Hier war es ähnlich wie bei der 1. Seniorenmannschaft, mit der Vorrunde konnte man nicht zufrieden sein, aber auch hier konnte man sich in der 2. Saisonhälfte deutlich steigern und belegte in der Abschlusstabelle den 10 Tabellenplatz.

Erfreuliches gab es auch aus der Abteilung Turnen/Volleyball zu berichten, so konnten z.B. 53 Sportabzeichen abgenommen und verliehen werden. Wobei hier der Begriff Breitensport eine ganz besondere Bedeutung bekommt wenn man bedenkt das die Sportabzeichen 18 Kinder und 35 Erwachsene von denen der älteste Absolvent zum Zeitpunkt der Prüfung 70 Jahre alt war. 
Auch in diesem Jahr werden wieder Sportabzeichen durch zertifizierte Prüfer abgenommen, die Übungs- und Vorbereitungstermine beginnen am 13.08.2019 jeweils Dienstag und Donnerstag. Im Bereich Volleyball gab es ebenfalls sehr erfreuliches zu berichten, so konnte die Damenmannschaft unter der Leitung von Oliver Schreiner bei nur 2 Niederlagen den direkten Wiederaufstieg in die Volleyball - Bezirksliga feiern. Auch die Mixed-Mannschaft konnte in der Saison 2018/2019 überzeugen und belegte in der Mixedkonkurrenz einen sehr guten 2. Tabellenplatz.

Im Jugendbereich berichtet Marcel Chambre vom Spielgeschehen im JFV Hinterland. Hier spielen unsere Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Jahrgänge C, B und A-Jugend zusammen mit den gleichaltrigen der  Partnervereine aus Silberg, Wiesenbach, Breidenbach und Wallau. Das Spielgeschehen und die News des JFV Hinterland kann man gerne auf der Homepage nachlesen ( http://www.jfv-hinterland.de/ ).
Bei der JSG Eisenhausen/Silberg, also bei den jüngeren Kickern, hatte man sich in der D-Jugend wegen einer zu geringen Spieleranzahl mit dem FV 09 Breidenbach auf die Möglichkeit des Zweitspielrecht geeinigt, somit konnten die Kinder dieses Jahrgangs auch in der Saison 2018/2019 kicken. Dieses Modell wird man aus den gleichen Gründen auch in der Saison 2019/2020 mit dem F - Jugendjahrgang und der JSG Gansbachtal/Hörlen praktizieren. Somit wird sichergestellt sein das alle Kinder des F - Jugendjahrganges auch in der kommenden Saison spielen können.

Die Bambini werden, wie schon in der Saison 2018/2019, wieder von Sven Paul Müller und Tobias Kohl betreut und wir wünschen den Kleinsten wieder so viel Spaß und Erfolg wie in der abgelaufenen Saison. Hier konnte man die gute Saison mit dem Turniersieg der Hallenrunde krönen. Da die Spielerdecke in der kommenden Saison 2019/2020 wieder eine eigene Meldung der D - Jugend zulässt, wird die D - Jugend in der kommenden Saison wieder in Eigenregie durchgeführt. Verantwortlich zeichnen sich hier als Trainer Alexander Blöcher und Thorsten Ernst.
Auch haben wir für die neue Saison eine E - Jugend gemeldet, wenn gleich es hier noch Bedarf an Betreuern und Trainern gibt. 
Mit einem kurzen Ausblick auf das Jubiläumsjahr 2020 endet die 99. Jahreshauptversammlung.

Im Jubiläumsjahr 2020 stehen folgende Termine schon fest:
 
- 21.05.2020 ( Christi Himmelfahrt ) Gemeinschaftliche Veranstaltung / Bratparty an der Gemarkungsgrenze

- 05. - 07.06.2020 Kirmes

- 22.08.2020 Tag unseres Vereins an der Sportanlage in Eisenhausen